go dogma logo
 
 | Verzeichnis | Edition Dogma Marken | Links | Erweiterte Suche
Willkommen bei GO-Dogma - Die undogmatische Grundorganisation Tuesday, 4. August 2020 @ 16:25
Topics
Home
Aktuelles (20/0)
Flugblätter (7/0)
Zitate (5/0)
Dogmatische Positionen (10/0)
Satire (1/0)
Dogma Outdoor (2/0)
Diskussionsgrundlagen (9/0)
Pröbstling des Monats (8/0)
Gastbeiträge (17/0)
Archiv (18/0)

What's New

ARTIKEL

Keine neuen Artikel

KOMMENTARE letzte 2 Tage

Keine neuen Kommentare

TRACKBACKS letzte 2 Tage

Keine neuen Trackback-Kommentare

LINKS letzte 2 Wochen

Es gibt keine Links anzuzeigen.

neues auf no-racism.net
Beim Lesen dieses Feeds trat ein Fehler auf (die Datei error.log enthält nähere Informationen).

Anmelden
Username:

Passwort:


volksstimmen
Beim Lesen dieses Feeds trat ein Fehler auf (die Datei error.log enthält nähere Informationen).


Regierungsfreundliche EU-Gegnerschaft  Druckfähige Version anzeigen 
Wednesday, 5. April 2006 @ 20:35

AktuellesDer Unterschied zwischen materialistischer und nationalistischer Kritik. Anmerkungen zu einem Europa-Propagandaspot der Regierung.

Von Kosmonaut

(mehr) (498 Wörter) 0 Kommentar(e)
Kommentar schreiben   Angezeigt : 4,146    

Ein beleidigter und beleidigender Denunziant  Druckfähige Version anzeigen 
Wednesday, 29. March 2006 @ 00:43

Pröbstling des MonatsMoral und Nationalismus bzw. Antisemitismus als sozialistische Ingredienzien. Der idealistische Standpunkt eines ArbeiterInnenführers.

Von Kosmonaut

(mehr) (1,723 Wörter) 0 Kommentar(e)
Kommentar schreiben   Angezeigt : 4,181    

Wollen wir uns eine Revolution kaufen oder stehlen wir sie lieber?  Druckfähige Version anzeigen 
Friday, 24. March 2006 @ 12:32

DiskussionsgrundlagenDie Revolution des Denkens gibt es längst, Karl Marx und die Bourgoisie sind die antagonistischen Urheber derselben. Eine Antwort auf Kosmonaut und ein paar Reflexionen zur Praxis

von Nora

(mehr) (404 Wörter) 0 Kommentar(e)
Kommentar schreiben   Angezeigt : 4,697    

Bei schönem Wetter Sozialismus  Druckfähige Version anzeigen 
Thursday, 23. March 2006 @ 23:58

DiskussionsgrundlagenJeder Revolution geht die Revolution des Denkens voraus. Ein paar Worte darüber, was man will und warum man gerade das und nicht etwas anderes will.

Von Kosmonaut

(mehr) (676 Wörter) 0 Kommentar(e)
Kommentar schreiben   Angezeigt : 4,914    

Wenn dem Kommunisten seine Weltanschauung dem Kommunismus seine Welt anschaut, dann kommt der Kosmonaut oder Zwei Laikas dagegen  Druckfähige Version anzeigen 
Monday, 20. March 2006 @ 16:37

Diskussionsgrundlagenvon Nora

Dass für DIE Revolution (die einzig emanzipatorische nämlich) allein das Wollen genügender Leute ausreichen soll, wäre mir neu. Diese Definition arbeitet mit zwei unbekannten Grössen: erstens mit dem Mengenbegriff "genügend", zweitens mit dem Intensitätsbegriff "wollen".

(mehr) (127 Wörter) 0 Kommentar(e)
Kommentar schreiben   Angezeigt : 4,774    

Pröbstling des Monats März: "Kein normaler Mensch braucht übrigens von sich aus ein Recht auf Meinungsäusserung!"  Druckfähige Version anzeigen 
Monday, 20. March 2006 @ 14:17

Pröbstling des MonatsDie Gruppe "Gegenargumente" im Einladungstext zu einer Veranstaltung, in welcher sie ihre MEINUNG zur Meinungsfreiheit äusserte.

0 Kommentar(e)
Kommentar schreiben   Angezeigt : 4,730    

Wenn der Marxismus zur Weltanschauung verkommt  Druckfähige Version anzeigen 
Sunday, 19. March 2006 @ 06:07

DiskussionsgrundlagenSo notwendig es ist, dem quasireligiösen Gewäsch des Bundesvorstands der KP?- in punkto "Friedensfragen" mit 1000 und mehr Fragen zu kontern, so notwendig ist die Kritik einer "marxistischen Weltanschauung" als angeblichem Gegenpol.

Von Kosmonaut

(mehr) (849 Wörter) 0 Kommentar(e)
Kommentar schreiben   Angezeigt : 4,705    

Nicht die Socken ...!  Druckfähige Version anzeigen 
Tuesday, 14. March 2006 @ 01:01

Zitate"Nicht die Socken überm Schuh anziehen!"

(DogmatischeR DenkerIn am 8. Februar 2006 zu einer spannenden Frage, über die manche von uns gerade eine feine Debatte führen)

0 Kommentar(e)
Kommentar schreiben   Angezeigt : 4,644    

Lasst uns 1000 Fragen stellen!  Druckfähige Version anzeigen 
Thursday, 9. March 2006 @ 10:55

DiskussionsgrundlagenEs ist eine schwere Zeit für KommunistInnen! die Parteien ringen nach Identitäten, die Individuen suchen nach Wesentlichem und die gesellschaftlichen Hegemonien nehmen keine Rücksicht auf Verunsicherungen aller Art. Angeregt von der salbungsvollen, offensichtlich bewusst untheoretischen Veranstaltung der KP?- zu „Friedensfragen“ möchte ich hier unsystematische Thesen zur Diskussion stellen - Fragen betreffend, welche von der KP?- nicht berührt, oberflächlich betrachtet oder falsch beantwortet werden.

von Kurto Wendt

(mehr) (925 Wörter) 0 Kommentar(e)
Kommentar schreiben   Angezeigt : 4,886    

Friede sei mit euch!  Druckfähige Version anzeigen 
Thursday, 9. March 2006 @ 10:01

Dogmatische PositionenEine Kritik an der programmatischen Erklärung „Der Frieden ist ein Grundwert der Linken“ des Bundesausschusses der KP?- vom 14. Februar 2006.

(mehr) (979 Wörter) 0 Kommentar(e)
Kommentar schreiben   Angezeigt : 4,533    

Pröbstling des Monats  Druckfähige Version anzeigen 
Thursday, 2. March 2006 @ 19:53

Pröbstling des MonatsNachdem wir diese neue Rubrik eingerichtet haben, wollen wir genauer erklären, warum wir das machen.

Von Kosmonaut

(mehr) (304 Wörter) 0 Kommentar(e)
Kommentar schreiben   Angezeigt : 4,956    

Falsche Alternativen  Druckfähige Version anzeigen 
Tuesday, 21. February 2006 @ 14:55

Pröbstling des MonatsDer aktuelle "Pröbstling" geht an uns selbst; die GO Dogma! Die Unterstützung der Kampagne "Support Denmark" im Zuge der Mohammed-Karikaturen-Debatte war ein Fehler - wenngleich wir sie mit der Erklärung der "Enhedslisten" konterkarierten.

Von Kosmonaut

(mehr) (290 Wörter) 0 Kommentar(e)
Kommentar schreiben   Angezeigt : 4,647    

Soforterkennung mit dem 3 D-Test  Druckfähige Version anzeigen 
Tuesday, 14. February 2006 @ 15:14

DiskussionsgrundlagenWoran lässt sich Antisemitismus erkennen, wenn er z. B. als Antizionismus oder als vorgebliche Kritik an Israel daher kommt? Woran erkenne ich, ob Israelkritik auch tatsächlich legitim ist und nicht ein antisemitisches Deckmäntelchen?

Hilfe bietet der 3-D-Test, dessen Parameter ein antisemitisches Weltbild mit größter Sicherheit bestimmen können. Die 3 Ds sind:

(mehr) (105 Wörter) 0 Kommentar(e)
Kommentar schreiben   Angezeigt : 5,155    

Lehren aus der Geschichte  Druckfähige Version anzeigen 
Monday, 13. February 2006 @ 16:33

AktuellesWie die Absage einer "israelkritischen" Veranstaltung in Graz Friedensbewegte zu den gewohnten geschichtsrevisionistischen Blüten treibt und die KP Graz kein Problem damit hat.

Von Kosmonaut

(mehr) (837 Wörter) 0 Kommentar(e)
Kommentar schreiben   Angezeigt : 4,364    

Pröbstling des Monats Jänner: Wie schon George Orwell in "1984" sagte, sind manche Schweine gleicher als die ander  Druckfähige Version anzeigen 
Monday, 13. February 2006 @ 11:36

Pröbstling des MonatsMichael Pröbsting anlässlich einer Bemühung, seine Kenntnisse linker Literaturklassiker unter Beweis zu stellen

3 Kommentar(e)
Letzter Beitrag: 07.03 03:55AM von kosmonaut   Angezeigt : 4,898    

10 Fragen an die linke Moralanstalt zum Nahostkonflikt  Druckfähige Version anzeigen 
Saturday, 11. February 2006 @ 22:49

Dogmatische PositionenDer brave Linke von heute solidarisiert sich mit den Unterdrückten, daraus folgt in der Logik der linken Moralanstalt auch die Solidarität mit Palästina, dass doch vom imperialistischen - kapitalistischen - proamerikanischen Zionistenstaat Israel so grausam unterdrückt wird. Dabei gibt es die verschiedensten Spielarten dieser Solidarität, von der Forderung, dass Palästina, das Recht auf einen unabhängigen Staat hat, bis hin zur Forderung nach der Zerschlagung Israels, zu Gunsten eines "freien" Palästina.

Von Benjamin Turecek

(mehr) (1,014 Wörter) 2 Kommentar(e)
Letzter Beitrag: 06.03 04:38PM von nora   Angezeigt : 4,670    

Arbeitslosigkeit ist das Resultat eines riesigen Erfolges  Druckfähige Version anzeigen 
Wednesday, 1. February 2006 @ 01:10

Zitate„Die Arbeitslosigkeit ist das Resultat eines riesigen Erfolges – des gelungenen Projektes, mit immer weniger Arbeit immer mehr zu produzieren ...

... Und es ist doch ganz klar, dass wir nur einen Mechanismus brauchen, damit möglichst viele davon profitieren. Sehen Sie mal, was wir mit jungen Menschen machen: Der Druck, der auf Jugendlichen lastet, ist der Feind jedes Wagnisses. Die werden von allen Seiten angelabert, dass sie sich einen der wenigen noch verfügbaren Vollerwerbs-Arbeitsplätze erkämpfen sollen. Deshalb riskieren sie nichts. Sie haben Angst, unter die Räder zu kommen.“
(Sasha Liebermann)

Ein dogmatischer Web-Tip:
die glücklichen Arbeitslosen

0 Kommentar(e)
Kommentar schreiben   Angezeigt : 4,272    

Warum aus Graz nie Leningraz werden wird  Druckfähige Version anzeigen 
Thursday, 26. January 2006 @ 14:23

AktuellesEine Antwort auf die Antwortsverweigerung des steirischen Genossen Franz S. Parteder.

(mehr) (677 Wörter) 1 Kommentar(e)
Letzter Beitrag: 27.01 01:32PM von Alvin   Angezeigt : 4,452    

Amtsenthebung Haiders jetzt!  Druckfähige Version anzeigen 
Wednesday, 25. January 2006 @ 16:28

AktuellesArtikel 7 des Staatsvertrages ist ohne Wenn und Aber zu erfüllen.
Die KP?- fordert von der Bundesregierung und vom Bundespräsidenten, den Kärntner Landeshauptmann Haider seines Amtes zu entheben. "In einem Rechtsstaat darf nicht akzeptiert werden, dass auf die Verfassung vereidigte PolitikerInnen ungestraft öffentlich Gesetze brechen und die Verfassung ignorieren dürfen", so Mirko Messner, Minderheitensprecher der KP?-.

Die Go Dogma schließt sich dieser angesichts der - im wahrsten Sinn des Wortes - herrschenden Zustände von realpolitischem Kalkül unbeleckten Forderung an!

(mehr) (369 Wörter) 1 Kommentar(e)
Letzter Beitrag: 25.01 05:34PM von kosmonaut   Angezeigt : 4,004    

Mit ?-sterreichpatriotismus gegen die EU  Druckfähige Version anzeigen 
Tuesday, 24. January 2006 @ 20:52

Dogmatische Positionen"Die EU kommt uns zu teuer", ...

(mehr) (273 Wörter) 2 Kommentar(e)
Letzter Beitrag: 25.01 05:23PM von mz   Angezeigt : 4,161    

Events
Es stehen keine Termine an

Wer ist GO-Dogma?
GO-Dogma ist eine Grundorganisation der KPÖ- in Wien. Wir treffen uns jeden ERSTEN und DRITTEN Sonntag im Monat um 19:30 in der Liechtensteinstrasse 123 im neunten Bezirk.

Die hier zu findenden Texte repräsentieren i.A. Einzelmeinungen von GO Dogma Mitgliedern.
Kontakt: dogma_info-owner AT mond PUNKT at

newsletter

Bei Interesse an Infos über Veranstaltungen und gelegentliche Stellungnahmen der GO Dogma trag dich bitte in unseren Newsletter ein: Dogma_Info Selbstverständlich geben wir deine Adresse nicht weiter.

Revolutionäre PhilatelistInnen
Edition Dogma: Briefmarken.



Karl Marx Marke, Rosa Luxemburg, Lenin, "Der Patriot", Schütte-Lihotzky, Bestellung und Infos

Der Reinerlös dient der Finanzierung unser politischen Arbeit.






LOGO
Beim Lesen dieses Feeds trat ein Fehler auf (die Datei error.log enthält nähere Informationen).


Seite erzeugt in 0.12 Sekunden

 Copyright © 2020 GO-Dogma - Die undogmatische Grundorganisation
 All trademarks and copyrights on this page are owned by their respective owners.

Powered By