go dogma logo
 
 | Verzeichnis | Edition Dogma Marken | Links | Erweiterte Suche
Willkommen bei GO-Dogma - Die undogmatische Grundorganisation Dienstag, 22. Oktober 2019 @ 15:43
Topics
Home
Aktuelles (20/0)
Flugblätter (7/0)
Zitate (5/0)
Dogmatische Positionen (10/0)
Satire (1/0)
Dogma Outdoor (2/0)
Diskussionsgrundlagen (9/0)
Pröbstling des Monats (8/0)
Gastbeiträge (17/0)
Archiv (18/0)

What's New

ARTIKEL

Keine neuen Artikel

KOMMENTARE letzte 2 Tage

Keine neuen Kommentare

TRACKBACKS letzte 2 Tage

Keine neuen Trackback-Kommentare

LINKS letzte 2 Wochen

Es gibt keine Links anzuzeigen.

neues auf no-racism.net
Beim Lesen dieses Feeds trat ein Fehler auf (die Datei error.log enthält nähere Informationen).

Anmelden
Username:

Passwort:


volksstimmen
Beim Lesen dieses Feeds trat ein Fehler auf (die Datei error.log enthält nähere Informationen).


“Gender Issues“ Veranstaltungsreihe der Studienvertretung Politikwissenschaft  Druckfähige Version anzeigen 
Mittwoch, 19. März 2008 @ 11:17

Nächster Termin

“If I can’t abort, it’s not my revolution”
Vortrag und Diskussion mit Judith Götz

03.04 20 Uhr,
Wipplingerstr. 23 (Im Treppenabgang
Richtung Tiefer Graben), 1010 Wien

(mehr) (200 Wörter) 0 Kommentar(e)
Kommentar schreiben   Angezeigt : 2,614    

10.1. Angaben zur Person: Hans-Jürgen Krahl zum Gedächtnis  Druckfähige Version anzeigen 
Donnerstag, 25. Oktober 2007 @ 01:01

ArchivFilmreihe gegen die Realität

Eine Filmreihe der Studienvertretung Politikwissenschaft
Auch in diesem Semester gibt es wieder eine Veranstaltungsreihe der Studienvertretung, diesmal in Form einer Filmreihe. Wir laden Euch herzlich zu Vorführung von Filmen ein, die uns aktuell und relevant erscheinen, die man jedoch nur selten zu sehen bekommt.

20 Uhr, Wipplingerstr. 23 (Tiefer Graben), 1010 Wien
Ein Film der Gruppe Slatan Dudow. Filme gegen Deutschland

Anschließend Erläuterungen und Diskussion mit Tobias Ebbrecht

(mehr) (141 Wörter) 0 Kommentar(e)
Kommentar schreiben   Angezeigt : 2,806    

Support Denmark! /Stellungnahme der linken Enhedslisten  Druckfähige Version anzeigen 
Mittwoch, 8. Februar 2006 @ 17:00

Archiv

(mehr) (724 Wörter) 0 Kommentar(e)
Kommentar schreiben   Angezeigt : 3,132    

"Mythen der ?-konomie" - Wie die Sozialwissenschafter des BEIGEWUM Staat und Kapital vor übler Nachrede bewahren!  Druckfähige Version anzeigen 
Montag, 30. Jänner 2006 @ 18:41

ArchivDi 31. Jänner 2006
Radiosendung "Gegenargumente" auf Radio Orange 94.0 MHz
(Telekabel 92.7 MHz oder per live-stream im Internet)
Beginn: 20:00

(mehr) (382 Wörter) 0 Kommentar(e)
Kommentar schreiben   Angezeigt : 3,017    

Altneuhass - Zum postmodernen Antisemitismus - Doron Rabinovici im Gespräch  Druckfähige Version anzeigen 
Dienstag, 15. November 2005 @ 12:51

Archiv Eine Veranstaltung der Aktion gegen Antisemitismus in ?-sterreich im Veranstaltungsraum Ausstellung Dokumentationsarchiv des ?-sterreichischen Widerstands (D?-W)

(mehr) (175 Wörter) 0 Kommentar(e)
Kommentar schreiben   Angezeigt : 2,867    

Wer hat Angst vor Karl Marx?  Druckfähige Version anzeigen 
Dienstag, 8. November 2005 @ 14:53

ArchivAb 15. November 2005 wird es, in Zusammenarbeit mit der Gruppe Gegenargumente, einen neuerlichen "Kapital"-Lesekreis geben. Interessierte können jenes zentrale Werk von Karl Marx lesen, das viele vom Hörensagen kennen, so mancher bzw. so manche gelesen hat, aber die wenigsten als das verstanden haben, was es ist: eine grundlegende Analyse und (vernichtende) Kritik von Kapital und Staat!
Ursprünglich hätte der Kurs im Bezirksamt Alsergrund abgehalten werden sollen, doch da der Ort derart ungemütlich ist, werden die Sitzungen im behaglicheren Cafe 7Stern tagen. Interessierte sind herzlich eingeladen.

GILT AB JßNNER 2006!
Nächster Termin am Dienstag den 31.1.06

NEUER ORT: Liechtensteinstraße 123, 1090 Wien

NEUE UHRZEIT: ab 19.30 Uhr

(mehr) (1,953 Wörter) 0 Kommentar(e)
Kommentar schreiben   Angezeigt : 2,770    

Kritik für alle (die es wissen wollen)  Druckfähige Version anzeigen 
Dienstag, 18. Oktober 2005 @ 14:15

ArchivEine interessante Veranstaltungsreihe für jene, denen Gesellschaftskritik anhand und aufgrund der ihr eigenen Gegebenheiten und nicht aufgrund der von der Gesellschaft selbst gelieferten Ideologie (als bürgerliche Moral) ein Anliegen ist.

GRUNDLAGEN DER GESELLSCHAFTSKRITIK - Einführende Veranstaltungsreihe der Studienvertretung Politikwissenschaft
jeweils Donnerstags um 20 Uhr im HS II im NIG (Erdgeschoss)

20.10.2005 Wozu Kritik der politischen ?-konomie? (Florian Ruttner)

3.11.2005 Warum Staatskritik/Kritik der Politik? (Alex Gruber)

17.11.2005 Elemente einer Kritik des modernen Antisemitismus (Florian Markl)

1.12.2005 Einführung in die Psychoanalyse als Gesellschaftstheorie ? Der autoritäre Charakter (Ljiljana Radonic)

15.12.2005 Kritik der Kategorie Geschlecht. Perspektiven feministischer Theorie (Jutta Sommerbauer)

Mittwoch, 7.12.2005, 12 Uhr im KOZ:
Tagesseminar zur Einführung in die Marxsche Kritik der politischen ?-konomie (Michael Heinrich)
20 Uhr: Vortrag: Kapital, Staat und Krieg (Michael Heinrich)

(mehr) (1,237 Wörter) 0 Kommentar(e)
Kommentar schreiben   Angezeigt : 2,800    

Auftaktveranstaltung zum �Schiller-Kommers� am 11. Juni 2005 an der Universität Wien  Druckfähige Version anzeigen 
Mittwoch, 15. Juni 2005 @ 11:37

ArchivRechtsextreme Burschenschafter-Organisationen sperren mit Hilfe von Polizei und Rektorat das Neue Institutsgebäude (NIG) ab. Bericht und Protestbrief an den Rektor.

(mehr) (761 Wörter) 0 Kommentar(e)
Kommentar schreiben   Angezeigt : 2,902    

Der Iran und die Bombe  Druckfähige Version anzeigen 
Dienstag, 14. Juni 2005 @ 16:38

ArchivVortrag von Thomas Becker (Bielefeld)

23. Juni 2005, 19.30

Gemeindezentrum der Israelitischen Kultusgemeinde
Seitenstettengasse 2, 1010 Wien

(bitte Lichtbildausweis mitnehmen und ca. eine halbe Stunde vor Beginn
erscheinen)

(mehr) (191 Wörter) 0 Kommentar(e)
Kommentar schreiben   Angezeigt : 3,094    

Petition: Wir sind alle PiaratInnen.  Druckfähige Version anzeigen 
Montag, 7. Februar 2005 @ 23:14

Petition: P2P Wir sind alle PiratInnen Petition gegen "repressive" Musikindustrie in Frankreich: Manu Chao und 20.000 unterschrieben online.

   Angezeigt : 2,439    

ekh-verkauf: schwerer politischer fehler  Druckfähige Version anzeigen 
Donnerstag, 21. Oktober 2004 @ 13:28

Archiv"wir werden besetzerInnen unterstützen"

Schockiert zeigte sich Kurt Wendt, Mitglied der Wiener Stadtleitung der KP?--Wien, über den plötzlichen Verkauf des EKH durch die KP?-. Auch wenn die EKH-BesetzerInnen immer mehr Hausbesitzerallüren annahmen, nicht einmal die Betriebskosten zahlten und alle Strafen der Baupolizei wegen nichtgenehmigter baulicher Veränderungen durch die KP?- zu zahlen waren, rechtfertigt das nicht den klammheimlichen Verkauf des Hauses an einen Investor, der das Haus früher oder später abreissen wird.

(mehr) (116 Wörter) 1 Kommentar(e)
Letzter Beitrag: 22.10 03:08 von pensionist   Angezeigt : 4,032    

Gegen den Verkauf des EKH  Druckfähige Version anzeigen 
Donnerstag, 21. Oktober 2004 @ 09:38

Jeder erkämpfte Freiraum der, wenn auch im beschränkten Masse, zeigt dass ein Leben jenseits kapitalistischer Logik möglich ist, muss für uns KommunistInnen willkommen sein. Von den Zapatisten in Mexiko, den Kampf um Freie Software und Informationstechnologie bis zu den besetzten Häusern in den Metropolen sind es Kämpfe gegen das selbe System.

(mehr) (136 Wörter) 0 Kommentar(e)
Kommentar schreiben   Angezeigt : 3,188    

Iraqi Communist Party  Druckfähige Version anzeigen 
Sonntag, 17. Oktober 2004 @ 15:57

ArchivStellungnahme der irakischen KP zu Krieg und Besatzung: Iraqi Communist Party, Contribution to the International Meeting of Communist and Workers Parties, Athen Vergleiche auch Die IrakerInnen lehnen nicht nur die Besatzung ab sondern verurteilen auch den Terror!

   Angezeigt : 2,546    

Die IrakerInnen lehnen nicht nur die Besatzung ab sondern verurteilen auch den Terror!  Druckfähige Version anzeigen 
Freitag, 24. September 2004 @ 00:20

ArchivAufruf von irakischen GenossInnen zum 25. 09. 2004

(mehr) (486 Wörter) 4 Kommentar(e)
Letzter Beitrag: 30.09 06:12 von kosmonaut   Angezeigt : 3,634    

100m Sozialabbau mit Hürden: Schröder: GOLD, Schüssel: Silber. Dopingverdacht!  Druckfähige Version anzeigen 
Donnerstag, 26. August 2004 @ 00:58

Auch am 6. September wieder eine Demo Gegen die Zerschlagung des Sozialsystems in ?-sterreich, Deutschland, der EU und weltweit. Schröder und Schüssel sind überall - unser Widerstand ist international. mehr auf linke.cc

   Angezeigt : 2,355    

Nein zur Olympiade!  Druckfähige Version anzeigen 
Samstag, 14. August 2004 @ 00:22

www.nein-zu-olympia.de ist eine interessante Seite mit viel Argumentationsmaterial gegen die Olympischen Spiele. Der Hauptinhalt der Olympischen Spiele ist und war Wettkampf. Dass Wettkampf nicht Frieden ist, nie war und nie sein kann, dafür sollen hier die Olympischen Spiele stellvertretend für alle konkurrenz-, leistungs- und profitorientierten Veranstaltungen, Systeme und Ideologien stehen.

(mehr) (133 Wörter)
   Angezeigt : 2,705    

Freiraum im Alten AKH Besetzt  Druckfähige Version anzeigen 
Montag, 12. Juli 2004 @ 17:01

Belebung eines leerstehenden Gebäudes im alten AKH. Samstag, 10. Juli 2004 um 23.23, zog eine Gruppe von etwa 100 Menschen, spontan in das seit langem leerstehende, alte Gebäude hinter dem Narrenturm im alten AKH ein. "Wir wollen in diesem Gebäude einen Freiraum schaffen, der nicht dem wirtschaftlichen Verwertungszwang unterliegt, in dem wir mit Formen des Zusammenlebens jenseits von Markt und Herrschaft experimentieren können. In diesem Raum sollen verschiedene Projekte, wie ein Cafe mit offener Küche, Theater und Kino sowie Konzerte und Diskussionskreise auch ohne das "nötige Kleingeld" stattfinden können."
www.freiraum.at.tt
Update: Verhandlungen mit der Polizei und der Gebäudeverwaltung laufen. Der Freiraum wurde am abend des 12. Juli geräumt :-((

   Angezeigt : 2,534    

Kennt Lisa Simpson den Schlüssel zu einer anderen Welt?  Druckfähige Version anzeigen 
Montag, 21. Juni 2004 @ 11:12

Die ?oeberwindung des Kapitalismus und das ASF 2004
Eine kritische Zwischenbilanz von Mond.

(mehr) (1,562 Wörter)
   Angezeigt : 2,993    

Events
Es stehen keine Termine an

Wer ist GO-Dogma?
GO-Dogma ist eine Grundorganisation der KPÖ- in Wien. Wir treffen uns jeden ERSTEN und DRITTEN Sonntag im Monat um 19:30 in der Liechtensteinstrasse 123 im neunten Bezirk.

Die hier zu findenden Texte repräsentieren i.A. Einzelmeinungen von GO Dogma Mitgliedern.
Kontakt: dogma_info-owner AT mond PUNKT at

newsletter

Bei Interesse an Infos über Veranstaltungen und gelegentliche Stellungnahmen der GO Dogma trag dich bitte in unseren Newsletter ein: Dogma_Info Selbstverständlich geben wir deine Adresse nicht weiter.

Revolutionäre PhilatelistInnen
Edition Dogma: Briefmarken.



Karl Marx Marke, Rosa Luxemburg, Lenin, "Der Patriot", Schütte-Lihotzky, Bestellung und Infos

Der Reinerlös dient der Finanzierung unser politischen Arbeit.






LOGO
Beim Lesen dieses Feeds trat ein Fehler auf (die Datei error.log enthält nähere Informationen).


Seite erzeugt in 0,13 Sekunden

 Copyright © 2019 GO-Dogma - Die undogmatische Grundorganisation
 All trademarks and copyrights on this page are owned by their respective owners.

Powered By